Corona Verhaltensregeln

Immunitätserklärung

Ausfüllbare PDF-Datei zur Vorlage beim Betreuerteam


Laut der aktuellen CoronaSchVO (in der ab dem 24. November 2021 gültigen Fassung) gelten folgende Regeln für alle Aktivitäten auf dem Sportgelände und in der Turnhalle:

Die Sportanlagen in NRW dürfen nur noch nach der 2G Regel (Geimpft oder Genesen) betreten werden. Eine Ausnahme gilt für Kinder bis einschließlich 15 Jahre, hier gilt die 3G Regel (Voraussetzung ist die Teilnahme an der Schultestung). Auf den Sportanlagen muss jederzeit mit einer Kontrolle gerechnet werden, daher sind die entsprechenden Nachweise immer mitzuführen.


Konzept zur Überprüfung der 2G-Regel:

Die CoronaSchVO fordert eine umfangreiche Überprüfung aller Personen, die sich auf dem Sportgelände aufhalten.
Folgendermaßen ist dies durch die Betreuer mit den Mannschaften/Gruppen umzusetzen:

Trainings- und Übungsstundenbetrieb:
  • die Betreuer überprüfen den 2G-Status ihrer Teammitglieder, dokumentieren den Status in ihren Teamlisten und bitten um Abgabe einer Immunitätserklärung gegenüber dem Verein
  • alle beteiligten Personen müssen jederzeit mit einer Überprüfung rechnen und dazu die entsprechenden Nachweise und Ausweise vor Ort vorweisen können
Spielbetrieb im DJK Sportpark:
  • alle Personen, die das Sporthaus nutzen (Spieler, Betreuer, Schiedsrichter), werden auf die Einhaltung der 2G Regel überprüft (bei Kinder unter 16 Jahren ist dies nicht erforderlich, da sie über die Schultestung als getestet gelten)
  • bei Spielen, die auf einem umzäunten Platz mit einem Zugang stattfinden, werden alle Personen beim Eintritt überprüft
  • bei Spielen, die auf einem nicht umzäunten Platz oder auf einem Platz mit mehreren Zugangsmöglichkeiten stattfinden, werden die Personen stichprobenartig überprüft, wobei mindestens 10 Personen (min. 5 Zuschauer der Gastmannschaft) überprüft werden; die stichprobenartige Kontrolle muss in einem angemessenen Verhältnis zur Zuschaueranzahl stehen.
  • die stichprobenartige Kontrolle wird auf einer Liste in der Schiedsrichterkabine dokumentiert
  • die digitale Kontrolle muss ab Samstag, 27.11.2021 mit der CovPass Check App des RKI erfolgen (die App ist in den AppStores kostenlos verfügbar)
  • Personen, die keinen gültigen 2G Status haben oder eine Überprüfung verweigern,  sind unverzüglich von der Anlage zu verweisen. Dies gilt auch für Spieler, Betreuer und Schiedsrichter.
  • Bei Auswärtsspielen ist Sorge zu tragen, dass alle Beteiligten die entsprechenden Nachweise und Ausweisdokumente mitführen
Übungsstunden in der Turnhalle
  • hierzu ist das Hygienekonzept der Stadt Kevelaer für die Turnhalle zu beachten.


Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen:

Wer darf nicht am Vereinsleben teilnehmen: 

  • Personen, die aktuell an Corona erkrankt sind
  • Personen, die Corona Symptome oder Erkältungssymptome aufweisen oder in den letzten 14 Tagen Kontakt mit einer an Corona erkrankten Person hatten, dürfen nicht an Vereinsaktivitäten teilnehmen.
  • Personen, die Familienangehörige oder Kontaktpersonen ersten Grades haben, die in Quarantäne sind oder in den letzten 7 Tagen in Quarantäne waren, dürfen nicht an Vereinsaktivitäten teilnehmen.
Nach einem Kontakt mit einer an Corona erkrankten Person, ist nach einem negativen PCR-Test, die Teilnahme an Vereinsaktivitäten wieder erlaub, wenn ein weiterer Kontakt mit dieser Person in der Zwischenzeit (min. 5 Tage) ausgeschlossen werden kann.

Vor der jeweiligen Übungseinheit treffen sich die Teams 5-10 Minuten vor Beginn mit Abstand an den Treffpunkten. Der Übungsbereich wird nur gemeinsamen betreten und verlassen. Den konkreten Zugangsweg geben die Übungsleiter vor, so dass sich die Wege der Teilnehmer von mehren Gruppen nicht kreuzen können. Spätestens 5 Minuten nach Übungsende ist das Sportgelände zu verlassen. Für ausreichende Hygiene sorgen die Teammitglieder vor und nach der Übungseinheit; Desinfektionsmittel wird bereit gestellt. 
Der Kontakt mit anderen Gruppen ist nicht zulässig. Es muss jederzeit ein Abstand von 5 Metern zu anderen Gruppen/Mannschaften eingehalten werden.

Coronatest:

Im Übrigen begrüßen und empfehlen wir jegliche Art von Corona-Schnelltestmöglichkeit, sowohl im privaten und beruflichen Umfeld wahrzunehmen, um den Übungs- und Trainingsbetrieb für alle Teilnehmer möglichst sicher zu gestalten.

Sporthaus und Umkleiden:

Unser Sporthaus darf nur mit einer medizinischen Maske und nach der 2G-Regel betreten werden. Die Kabinen und Duschen können mit einer geringen Auslastung genutzt werden, dazu bitte die entsprechenden Beschilderungen an den Eingangstüren beachten. Weiterhin bitten wir darum, dass möglichst alle Sportler umgezogen erscheinen. Ein Zugang zu den Toiletten ist möglich, jedoch dürfen diese Räumlichkeiten nur von max. 1 Person betreten werden. Zudem besteht im ganzen Gebäude eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Bei Missachtung der Maßnahmen behalten wir uns vor, die entsprechenden Personen unverzüglich von der Sportanlage zu verweisen! 

Bei Fragen steht der Vorstand jederzeit zur Verfügung.

Um alle Personen im DJK Sportpark bestmöglich zu schützen, empfehlen wir zudem den Einsatz der Corana-WarnApp auf dem Mobiltelefon. Unter dem folgenden Link ist die App in den jeweiligen App-Stores downloadbar: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

Vereinskalender

13.12.2021 - 19:30 Uhr - Vorstandssitzung [Sporthaus]
17.12.2021 - 13:00 Uhr - Wandergruppe - Ziel rund um Twisteden mit Weckmannessen [Treffpunkt Grundschule]
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.